Information für Vertragsärzte zur Verordnung von podologischen Maßnahmen

 

Maßgeblich für die Verordnung von Podologischen Maßnahmen ist ein mit podologischen Maßnahmen behandlungsbedürftiges diabetisches Fußsyndrom gemäß Heilmittel-Richtlinie (vgl. § 27 Abs.1 HeilM-RL), der Indikationsschlüssel gemäß Heilmittel-Richtlinie (HeilM-RL, Diagnosegruppe + Leitsymptomatik/Schädigung)

  1. DFa oder

  2. DFb oder

  3. DFc sowie

der für die Podologische Maßnahme therapierelevante endstellige ICD-10-Code.

 

Auf der Verordnung hat der Vertragsarzt sowohl den Indikationsschlüssel als auch den ICD-10-Code verpflichtend aufzutragen. Beide, sowohl der Indikationsschlüssel als auch der therapierelevante endstellige ICD-10-Code, müssen die Verordnung einer podologischen Maßnahme begründen.

In begründeten Ausnahmefällen (z.B. bei der Verordnung podologischer Maßnahmen im Rahmen eines ärztlichen Hausbesuches) kann auf den ICD-10-Code verzichtet werden.

Dann allerdings ist die Angabe der für diese podologischen Maßnahme therapierelevanten Diagnose im entsprechenden Freitextfeld verbindlich anzugeben.

 

Maßgeblich für die Leistungserbringung sowie die -abrechnung ist, ein mit podologischen Maßnahmen behandlungsbedürftiges Fußleiden gemäß Heilmittel-Richtlinie (vgl. § 27 Abs.1 HeilM-RL), eine gemäß § 13 HeilM-RL vollständige und ärztlich unterschriebene Verordnung über podologische Maßnahmen.

Der auf der Verordnung eingetragene Indikationsschlüssel sowie der therapierelevante endstellige ICD-10-Code müssen die Verordnung der podologischen Maßnahme begründen.

 

Stand: Juli 2020 

Hier finden Sie uns

Podologie Meyer

Bettina Meyer-Schmidtke

Barthel-Bruyn-Str. 27-29
Holsterhauser Str. 100
45147 Essen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 201 705804 oder

+49 201 4531127+49 201 4531127

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ab sofort bieten wir Ihnen auch Kartenzahlung per GiroCard (EC-Karte)an.

Sollten Sie ihren vereinbarten Termin einmal nicht einhalten können, bitten wir um rechtzeitige Absage spätestens 24 Stunden vorher. Bei unentschuldigtem Ausfall des Termins berechnen wir eine Ausfallgebühr in Höhe von 30,00 €.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Podologie Meyer

Anrufen

E-Mail

Anfahrt